Herzlich Willkommen

im traditionellen Taekwon-Do Konstanz

Ihre Kampfkunstschule für Selbstverteidigung.


Sie haben Interesse in die Welt des traditionellen Taekwondo Konstanz einzusteigen?

Jetzt kostenlose Probestunde vereinbaren.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.


 Was ist Taekwondo?

  Familienrabatt
  Studierendenrabatt

Aktuelle Termine:

18.05. - 21.05.2018 Pfingstlehrgang am Bodensee

18.05., 21.05. und 28.05.18 Ausfall der Trainingsstunden

 


Taekwondo ist eine waffenlose koreanische Kampfsport-/Kampfkunstart. Im Vergleich zu vielen anderen Arten der waffenlosen Selbstverteidigung, werden im Taekwondo Vorzugweise die Beine als Verteidigung oder Angriff eingesetzt. Übersetzt meint: Tae (Fuß) Kwon (Faust) Do (Weg) also den Weg des Fußes und der Faust.

 

Taekwondo hat sich im Laufe seiner Entwicklung international als auch national in verschiedene Verbände zersplittert, folglich haben sich daraus verschiedene Stile entwickelt. Im Grundeunterscheidet sich Taekwondo in drei Stilrichtungen:

  • das tradtionelle ITF (wie es ursprünglich praktiziert wurde)
  • das moderne ITF (reformierte Variante)
  • das olympische WTF (Wettkampforientiert)

In der Taekwon-Do Schule Konstanz trainieren wir die Kampfkunst des traditionellen Taekwon-Do nach dem Vorbild und der Philosophie des Großmeisters Kwon, Jae-Hwa (7. Dan)

Wer sich für eine Art der Selbstverteidigung interessiert wird unweigerlich irgendwann vor der Frage stehen: Kampfkunst oder Kampfsport?


Taekwondo als Kampfsport meint vorwiegend die Wettkampfausrichtung. Das Training fokussiert sich stark auf einen jeweiligen Wettkampf (Gewichtsreduzierung, auf den Gegner abgestimmtes Techniktraining, gezieltes Ausdauertraining).


Taekwondo als Kampfkunst betont vielmehr die körperliche und geistige Entwicklung des/der Atkiven. Das Training konzentriert sich stark an der ursprünglichen Form dieses Sports. Im traditionellen Taekwondo stehen daher im Vergleich zum Kampfsport vermehrt Selbstverteidigungstechniken im Vordergrund.

Taekwondo ist für Menschen jeden Alters und jeden Geschlechts geeignet. Bei Kindern wird dies ab ca. 5 Jahren empfohlen. Möchten Sie mit dem traditionellen Taekwondo beginnen, benötigen Sie keine besonderen Ausrüstungen, Vorkenntnisse oder körperlich Voraussetzungen. Die körperliche Beweglichkeit und das Bewußtsein entwickeln sich im Laufe des Trainings.


 Was ist Taekwondo?